Archiv des Autors: admin

Annahme von Bitcoin: Großer Geschäftsmann und Milliardäre unterstützen Kryptowährung inmitten eines Aufwärtstrends

Bitcoin könnte ein guter Weg zur Speicherung von Reichtum werden

Der Siegeszug der Krypto-Währung hat einige prominente Geschäftsleute aus dem traditionellen Bereich nicht ausgelassen. Die meisten von ihnen erkennen jetzt die Vorteile der digitalen Währungen und der Blockchain, der zugrunde liegenden Technologie hinter Bitcoin.

In einem Interview mit Fortune, dem Gründer von Skype, einer Kommunikationsanwendung, gab Jaan Tallinn bekannt, dass er den größten Teil seines Vermögens in Bitcoin Up der nach Marktkapitalisierung weltweit führenden Kryptowährung, speichert.

Nachdem er Bitcoin einige Jahre lang verwendet hatte, unterstützte Tallinn es öffentlich, indem er sagte, dass er die Krypto-Währung zur Speicherung eines Teils seines Vermögens verwendet. Der Unternehmer hat jedoch derzeit keine Pläne, in seiner Unterstützung über den Kauf einiger Münzen hinauszugehen. Er sagte, dass Skype sich nicht an der Entwicklung oder Verwendung von Bitcoin oder irgendeiner Art von digitaler Währung beteiligen werde.

Im Jahr 2018 gab er etwa 400.000 $ von Ethereum (ETH) an die Fakultät AI, ein in London ansässiges Unternehmen, um die Risiken der künstlichen Intelligenz zu verwalten. Anfang dieses Jahres spendete das Unternehmen BTC im Wert von etwa 300.000 Dollar, um bei der Entwicklung eines Projekts zur Erkennung von Terrorismus mit Hilfe von Systemen der künstlichen Intelligenz zu helfen.

Üblicher Einsatz von Krypto-Währung

Es gibt andere prominente Unternehmer, die die größten Unternehmen der Welt leiten, die die Kryptowährung öffentlich unterstützen oder ihren Reichtum in ihr halten. Allein im Jahr 2020 traten mehrere Executives wie Jeffrey Gundlach, Bill Miller, Paul Tudor Jones sowie der US-Prominente Kevin Hart der Kryptogeldbranche bei. Auch die US-Senatorin Cynthia Lummis verriet, dass solche bahnbrechenden Innovationen auf Blockkettenbasis die Wirtschaft ankurbeln werden.

Kürzlich brachte auch der Mitbegründer und Vorsitzende von Intercom, Eoghan McCabe, über Twitter und andere Social-Media-Plattformen seine Liebe und Unterstützung für BTC zum Ausdruck. Er ermutigt mehr Unternehmen und Bankinstitute, die BTC und andere digitale Währungen einzuführen, da dies zu ihrer weiten Verbreitung beitragen wird.

Wenn man bedenkt, wie gut sich Bitcoin auf dem Markt behauptet, haben einige Leute, die die Münze hassten, angefangen zuzugeben, dass Bitcoin ein potenzieller und lebensfähiger Wertaufbewahrer sein könnte. Wie aus dem Bericht von CoinIdol, einem weltweiten Blockchain-Nachrichtensender, hervorgeht, hat Bitcoin seit Januar 2020 einen Preisanstieg von 64 % verzeichnet. In letzter Zeit wird die Münze mit rund 18.000 Dollar gehandelt. Dies und eine Reihe anderer Gründe veranlasste große institutionelle Anleger, BTC in ihr Portfolio aufzunehmen.

Globale Milliardäre steigen in die Branche ein

Laut einer Ankündigung von NewsBTC hat Salinas Pliego, der Gründer und Vorsitzende des großen Medienkonzerns Grupo Salinas und drittreichster Mann Mexikos, 10% seines Investitionsportfolios in Bitcoin investiert. Er hat sich für das Flaggschiff Krypto zusammen mit anderen Vermögenswerten wie Gold entschieden.

Ein weiterer Milliardär, Stanley Druckenmiller, kündigte letzte Woche ebenfalls seine Unterstützung für BTC an. Er kaufte eine Beteiligung an dem Flaggschiff Krypto, was ganz offensichtlich durch den starken Preisanstieg zusammen mit einem weiteren Aufwärtstrend ausgelöst wurde, was den Vermögenswert hochprofitabel macht.

Wenn der sprunghafte Aufwärtstrend nachhaltig genug ist, wird Bitcoin wahrscheinlich noch mehr institutionelle Investoren, Gründer großer und beliebter Unternehmen, Leiter von Finanzinstitutionen aus dem traditionellen Finanzwesen sowie andere prominente Wirtschaftsakteure, die ihr Vermögen behalten und vermehren wollen, anziehen.

1,7 Billionen Dollar für den Klimawandel drucken: Wie die Regierung von Joe Biden den ‚Green New Deal‘ vorantreiben will

Im Jahr 2020 hat die US-Notenbank eine enorme Menge an US-Dollar für Sonderinteressen im Bankensektor zur Verfügung gestellt, um die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus-Ausbruchs zu bekämpfen. In dieser Woche veröffentlichte die Zentralbank ihren Bericht zur Finanzstabilität, und die Fed diskutierte zum ersten Mal über die Bekämpfung des Klimawandels. Eine Reihe von Ökonomen und Analysten glauben nun, dass die Fed plant, das Übergangsteam des designierten Präsidenten Joe Biden dabei zu unterstützen, 1,7 Billionen Dollar für den Plan der Demokraten, den „Green New Deal“, zu drucken.

Während des Zweiten Weltkriegs und nach dem Börsencrash während der Großen Depression leitete Präsident Franklin D. Roosevelt (FDR) einen „New Deal“ ein, um die schmerzende amerikanische Wirtschaft zu bekämpfen. Im Jahr 2020 hören die Amerikaner von einem weiteren sogenannten Deal, dem „Green New Deal“, der von führenden Demokraten im Kongress entworfen wurde.

Der „Green New Deal“ ist ein Vorschlag der Regierung, der darauf abzielt, Anreize und strenge Gesetze zur Bekämpfung des Klimawandels und der wirtschaftlichen Ungleichheit zu nutzen. Der Plan sieht die Verteilung einer massiven Menge von Federal Reserve Notes (FRNs) und Gesetze vor, die Amerika beim Übergang von fossilen Brennstoffen helfen sollen.

Lange Zeit ging man davon aus, dass der Grüne New Deal unter einer weiteren vierjährigen Trumpf-Präsidentschaft und ohne Hilfe der Federal Reserve ins Stocken geraten würde. Doch nun, da man davon ausgeht, dass Joe Biden der nächste US-Präsident sein wird, auch wenn Trump nicht einlenken wird, erwarten Einzelpersonen, dass der New Green Deal durch den Kongress gebracht wird.

Dann veröffentlichte die US-Notenbank diese Woche den Finanzstabilitätsbericht der Fed und des Bitcoin System, in dem normalerweise eine Vielzahl von Bankverfahren diskutiert wird, aber stattdessen hob die Fed den Klimawandel hervor. „Die Aufsichtsbehörden der Federal Reserve erwarten von den Banken, dass sie über Systeme verfügen, die alle ihre materiellen Risiken, die sich für viele Banken wahrscheinlich auch auf Klimarisiken erstrecken werden, angemessen identifizieren, messen, kontrollieren und überwachen“, betont der Finanzstabilitätsbericht.

Nun ist es das erste Mal, dass die Fed in einem Stabilitätsbericht über die Behandlung des Klimawandels geschrieben hat, aber Fed-Gouverneur Lael Brainard sprach das Thema auch 2019 an.

Der kürzlich veröffentlichte Finanzstabilitätsbericht hat bei Ökonomen, Medien und Analysten den Verdacht geweckt, dass die Fed den Plan der Demokraten und Biden unterstützen wird, den New Green Deal einzuleiten. Darüber hinaus wird er es der US-Zentralbank ermöglichen, den Geldhahn auf Hochtouren zu halten, da der New Green Deal dem Vorschlag zufolge rund 1,7 Billionen Dollar benötigt.

Bitcoin-Trendanalyse – Der 16.000-Dollar-Berg erwartet zunächst einen gesunden Rückzug

Bitcoin-Trendanalyse – Der 16.000-Dollar-Berg erwartet zunächst einen gesunden Rückzug
Der Bitcoin-Trend befindet sich wie hier derzeit weder im zinsbullischen noch im bärischen Bereich, da die Händler nach genauen Richtungen suchen. Obwohl der BTC-Preis in Richtung des oberen Endes des aufsteigenden Preiskanals drängt, sind die Händler optimistisch vorsichtig in Bezug auf die überlastete zinsbullische Rally auf dem Tages-Chart.

Da sich BTC / USD über 15.750 USD hinausbewegt, sind Pro-Trader besorgt über die Dynamik, da ein abnehmendes Volumen das Kartenhaus stürzen kann

In den letzten Wochen stieg der Bitcoin-Preis spektakulär von 11.950 USD auf ein Hoch von 15.950 USD. Nach einer starken Leistung ist es ganz natürlich zu erwarten, dass sich der Chart vor Beginn der nächsten Rallye abkühlt. Das BTC / USD-Diagramm zeigt einen Anstieg von 35 Prozent allein in den letzten 30 Tagen, und professionelle Händler glauben, dass der Preis jetzt einen anständigen Rückgang benötigt.

An der Makrofront gab es keine offensichtlich negativen Nachrichten, die die Alarmglocken läuten ließen. Da der Bitcoin-Trend zwischen 15.000 und 16.000 US-Dollar schwankt, wird es für die Anleger schwierig, eine Anlageentscheidung zu treffen. Die überlasteten technischen Indikatoren erschweren die Sache weiter.

Crypto Fear and Greed Index – Extreme Gier erfordert eine Abklingzeit

Gegenwärtig zeigt der ‚Crypto Fear and Greed Index‘ einen Wert von 90 an, was einem Grad extremer Gier entspricht. Wenn die Messwerte hoch sind, erwarten die Händler, dass der Markt korrigiert und in der Regel zu kurz kommt oder Gewinne mitnimmt.

Eine Mischung aus Daten aus On-Chain-Quellen und Krypto-Austausch zeigt, dass es nicht zu einem bevorstehenden Abblasen kommt. Willy woo, ein berühmter Krypto-Analyst, sagt, dass Händler nicht sofort zu kurz kommen werden und es eine geringfügige Korrektur im BTC / USD-Chart geben würde. Das ‚Long-to-Short‘-Verhältnis erklärt weiter, wie sich die Bitcoin-Trendsituation in den nächsten Tagen entwickeln könnte.

Bitcoin Cash Hard Fork: O que você precisa saber

O Bitcoin Cash está definido para uma atualização de rede este mês. Aqui está o que a atualização envolve e o que ela significa para a comunidade de criptografia.

O Bitcoin Cash está definido para uma atualização de rede em 15 de novembro de 2020.

Uma versão BCHN da atualização inclui um novo e incontroverso sistema de mineração

A equipe de desenvolvimento do Bitcoin Era propôs uma atualização alternativa que também redireciona 8% das recompensas de mineração.

O blockchain Bitcoin Cash está definido para passar por uma atualização de rede contenciosa este mês, que pode dividir a moeda em duas – e não pela primeira vez .

A atualização proposta, pelo menos para a versão BCHN, apresenta um novo algoritmo de mineração e é amplamente aceita. Ainda assim, os defensores da moeda, que ocupa o quinto lugar globalmente, ficaram surpresos quando a equipe de desenvolvedores do Bitcoin ABC propôs uma atualização alternativa que acrescentou um elemento adicional que desviaria 8% das recompensas em bloco dos mineradores de dinheiro Bitcoin.

A proposta da equipe ABC, denominada “Bitcoin ABC”, colocaria o dinheiro nas mãos de sua própria equipe de desenvolvimento

A ideia não é nova; A moeda de privacidade Zcash tem um fundo semelhante há muitos anos. No entanto, aqueles na comunidade Bitcoin Cash viram isso como um golpe de dinheiro e sentiram que ia contra o etos descentralizado da moeda.

“Desviar parte da recompensa do bloco #BitcoinCash para pagar uma única equipe de desenvolvimento é o sonho de um planejador central de estilo soviético que se tornou realidade. Por favor, pare ”, disse Ver, em um tweet em agosto.

Bitcoin Battaglie Bitcoin per saltare l’ostacolo a $11.500, maggio Retest $12.000 Resistenza

Bitcoin (BTC) è in fase rialzista in quanto il prezzo rompe la zona di 11.200 e 11.440 dollari. Il momentum attuale non è riuscito a rompere la resistenza all’altezza di 11.500 dollari.

Dal 12 ottobre, gli acquirenti hanno fatto tre tentativi infruttuosi di rompere la resistenza al recente massimo, ma senza successo. I venditori hanno difeso il livello dei prezzi per un certo periodo di tempo. La ragione principale è che la moneta è stata scambiata nella regione di ipercomprato del mercato.

È qui che i venditori emergono per spingere i prezzi al ribasso. Tuttavia, in un mercato in forte tendenza, la condizione di ipercomprato potrebbe non tenere. Al rialzo, la moneta del re avrà un’accelerazione del prezzo se gli 11.500 dollari vengono infranti e lo slancio è sostenuto. Forse è possibile una nuova prova della resistenza in eccesso di 12.000 dollari. Tuttavia, il sostentamento dello slancio rialzista è dubbio dopo la resistenza in testa.

Lettura dell’indicatore Bitcoin

La BTC è al livello 61 del periodo 14 del Relative Strength Index. Indica che la moneta si trova nella zona di tendenza rialzista. E‘ sopra la linea centrale 50, capace di un ulteriore movimento verso l’alto. Le SMA sono inclinate verso l’alto, indicando il trend rialzista.

Zone di resistenza chiave: $10.000, $11.000, $12.000
Zone chiave di supporto: $7.000, $6.000, $5.000

Qual è la prossima direzione per BTC/USD?

Bitcoin ha un’altra possibilità di testare nuovamente la resistenza da 12.000 dollari una volta che la resistenza è stata eliminata. Il 12 ottobre la moneta è stata resistita, ma il corpo della candela ritracciato ha testato il livello di ritracciamento di Fibonacci del 78,6%. Questo spiega che la BTC aumenterà e ritesterà il livello 1,272 Fibonacci o l’alto 12.093,50 dollari. Tuttavia, la moneta può essere costretta a ritornare al livello di ritracciamento di Fibonacci del 78,6%.

Ny Bitcoin på Ethereum-prosjekt samler $ 1,5 millioner fra Crypto VCs

Poenget med BoringDAOs bBTC er omtrent som alle andre syntetiske Bitcoin-å åpne Ethereums desentraliserte finansiering for Bitcoin HODLers.

BoringDAO samlet inn $ 1,5 millioner for å lage en Ethereum-basert versjon av Bitcoin.
Det slutter seg til konkurrentene i målet om å bringe DeFi til Bitcoin.
Den sikkerhet hver Bitcoin med 200%.

Blockchain-prosjektet BoringDAO har samlet inn 1,5 millioner dollar fra asiatiske investorer for å bygge bBTC, et syntetisk derivat av Bitcoin Future
som porter mynten til Ethereum, og primer den for desentralisert finansiering

protokoller. Den spesielle sausen er at bBTC har dobbelt sikkerhet for andre lignende mynter.

BoringDAO er en blockchain

prosjekt som kanskje henter inspirasjon fra, men ikke har noe forhold til, Elon Musks Boring Company, som jazzet opp teknologien ved å bygge en tunnel under LA og selge flammekastere. For bBTC mottok BoringDAO investering fra åtte kryptofokuserte VCer, inkludert DeFiance Capital, HASHKEY og Youbi Capital. De fleste investorene er basert i Singapore.
Nye nyheter på Twitter

Få topphistorier når de går i stykker og bli med i samtalen ved å følge oss på Twitter

bBTC er veldig, veldig lik tilbud som tBTC eller renBTC, andre protokoller der du kan sette inn Bitcoin og motta en Ethereum-basert versjon av Bitcoin i retur.

bBTC ligner også Wrapped BTC (wBTC), et syntetisk Bitcoin-produkt som har 73% av markedsandelen, bortsett fra det faktum at bBTC, som tBTC og renBTC, ikke er frihetsberøvende, mens blockchain-selskapet BitGo holder din Bitcoin mens du bytter den ut mot wBTC.

Hva er Bitcoin DeFi, og hvordan fungerer det?

Innpakket Bitcoin krysset forresten bare over en milliard dollar i markedsverdi tidligere denne uken. Alt i alt står Bitcoin på Ethereum-markedet på rundt 1,3 milliarder dollar, ifølge data fra Dune Analytics.

Ideen med alle disse myntene er å porte Bitcoin på Ethereum for å få mest mulig ut av Ethereum-spesifikke desentraliserte finansprotokoller. Også kjent som DeFi, desentralisert finans refererer til ikke-depotprotokoller, børser og andre syntetiske derivater som stablecoins, som investorer har strømmet rundt 10 milliarder dollar siden juni, ifølge DeFi Pulse.

Alle disse protokollene ligger på Ethereum, unntatt Bitcoiners fra å bruke Bitcoin til å bruke, enten ved å låne den ut eller investere i likviditetsbassenger. Derav opprettelsen av protokoller som en bBTC.

Det bBTC bringer til bordet er dens „Double-Pledge“ -mekanisme, som den hevder beskytter mynten mot likviditetsløp. Slik fungerer det: Du setter Bitcoin inn i kontrakten, og deretter tjener andre medlemmer av samfunnet avgifter når de lover tilsvarende i BOR, BoringDAOs opprinnelige token og andre mynter basert på Ethereum.
En rekord på $ 1,2 milliarder i Bitcoin har nå flyttet til Ethereum

Dette betyr visstnok at bBTC støttes av dobbelt så mye tokens; selv om Bitcoin på en eller annen måte blir stjålet, kan protokollen betale tilbake eierne. De som stiller sikkerhet, tjener også mange avgifter, og folk kan også satse bTokens for å tjene en av 20 000 BOR (fra en såkalt „Boring Farm.“)

Men hvor er flammekasterne?

Kettenglied, Tron, IOTA Preisanalyse: 23. September

Chainlink fiel weiter in den Charts, da Bitcoin Anzeichen von Rückläufigkeit zeigte. Der Markt von Tron wurde von Bären kontrolliert und TRX würde wahrscheinlich tiefer fallen, jedoch zeigte er eine zinsbullische Divergenz, die sich in den kommenden Stunden ausspielen könnte.

Die IOTA hatte ebenfalls einen rückläufigen Ausblick, da der Großteil des Krypto-Marktes blutete, nachdem Crypto Engine bei der $11.000-Marke abgelehnt wurde.

Kettenglied [LINK]

Die 20 SMA (weiß) lagen unter den 50 SMA (gelb), die wiederum unter den 100 SMA (rosa) lagen, was zeigt, dass der Abwärtstrend schon seit Wochen im Spiel war. Bis vor kurzem waren die 200 SMA noch unangetastet, doch letzte Woche kreuzten die 100 SMA ebenfalls unter die 200.

Der Verlust der Unterstützung in der 8,6-Dollar-Region war auch auf das hohe Handelsvolumen zurückzuführen, was die Stärke der Verkäufer auf dem Markt bestätigte. Der Parabolic SAR gab ebenfalls ein Verkaufssignal, und die Punkte des Indikators können zur Entscheidung darüber verwendet werden, wo ein Stop-Loss platziert werden soll.

Der Abwärtstrend war stark ausgeprägt, und die Verkäufer gaben auf dem Markt den Ton an. Es war unwahrscheinlich, dass sich die Situation in absehbarer Zeit verbessern würde, mit dem Verhalten von Bitcoin, Bitcoin Dominance, sowie vielen Altmünzen, die einen stellaren August, aber einen roten September hatten.

LINK steuerte in den kommenden Tagen wahrscheinlich auf $7 zu. Es ist möglich, aber unwahrscheinlich, dass die Käufer in der 7,8 $-Zone Stärke zeigen und den Abwärtstrend zum Stillstand bringen.

Tron [TRX]

Der TRX befand sich in einem starken Abwärtstrend, was durch die niedrigeren Höchst- und Tiefststände deutlich wurde, die der TRX seit den lokalen Höchstständen bei 0,046 Dollar erreicht hat. Auch der RSI konnte in den vergangenen Wochen nicht über 50 steigen.

Der RSI zeigte zum Zeitpunkt der Drucklegung einen Wert von 35. Während dies auf ein starkes rückläufiges Momentum hindeutet, ist auch eine zinsbullische Divergenz zu erkennen, die gelb dargestellt wird. Der Preis machte gleiche Tiefststände aus, während der RSI höhere Tiefststände erreichte. Die Divergenz könnte den TRX dazu veranlassen, den Widerstand bei $0,026 zu testen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Bären die Kontrolle hatten und der Kurs in Richtung des Unterstützungsniveaus von $0,0226 tendieren könnte.

IOTA

Die Bollinger-Bänder für die IOTA hatten sich in den Charts ausgeweitet, als sich der Preis am unteren Ende der Bänder einpendelte. Dies deutete auf einen bevorstehenden Rückgang hin, und in der Folge fiel IOTA von 0,263 $ auf eine Testunterstützung von 0,235 $. Dieser Schritt wurde auch durch ein überdurchschnittliches Handelsvolumen unterstützt, was ein Beweis dafür ist, dass der Verkäufer hinter diesem Rückgang stand.

Wenn der Preis unter dem Unterstützungsniveau bei $ 0,235 schloss, wird er wahrscheinlich weiter nach Süden tendieren.

Die IOTA hatte einen leichten Aufschwung, bevor sie erneut unter Verkaufsdruck geriet, und könnte unter die Unterstützungsmarke bei 0,215 $ fallen.

Bank of America mischt sich in das Geschäft mit Zahltagskrediten ein

Bank of America mischt sich in das Geschäft mit Zahltagskrediten ein

Die Bank of America stellte heute Balance Assist vor, eine revolutionäre neue Lösung, die eine kostengünstige Möglichkeit für Kunden bietet, ihre kurzfristigen Liquiditätsbedürfnisse zu verwalten, indem sie nur den Betrag leiht, den sie benötigen, bis zu 500 Dollar.
Balance Assist ist das jüngste Angebot einer umfassenden Auswahl an Finanzlösungen und -dienstleistungen, die Kunden dabei helfen sollen, selbstbewusst zu Bankgeschäften zu kommen und ihr finanzielles Leben zu verbessern.

„Balance Assist ist das jüngste in einer Reihe leistungsstarker, transparenter und benutzerfreundlicher Lösungen, die unseren Kunden dabei helfen, sorgfältig und selbstbewusst zu budgetieren, zu sparen, auszugeben und Kredite aufzunehmen“, sagte D. Steve Boland, Präsident Retail der Bank of America. „Die Menschen wollen die Macht haben, finanzielle Freiheit durch Bitcoin Billionaire und Stabilität zu erreichen, und suchen nach einfachen, klaren Lösungen und Ratschlägen, die ihnen auf diesem Weg helfen.

Die Kunden der Bank of America können ihre finanzielle Fitness steigern, indem sie eine Spardisziplin einführen, an ihrem Kreditaufbau arbeiten und ihre Fähigkeiten im Bereich der Haushaltsplanung zum Teil durch diese Auswahl an hilfreichen Lösungen verbessern. Dieses Set sicherer Banklösungen wird über die preisgekrönten digitalen Kanäle des Unternehmens und durch sachkundige Finanzspezialisten bereitgestellt und trägt dazu bei, die täglichen Bank-, Spar- und Kreditbedürfnisse der Kunden zu erfüllen:

Balance Assist – Mit diesem neuen kurzfristigen, kostengünstigen Darlehen können Kunden der Bank of America jetzt bis zu 500 USD (in Schritten von 100 USD) gegen eine Pauschalgebühr von 5 USD leihen, unabhängig von der Höhe des auf ihr Konto überwiesenen Betrags. Die Rückzahlung erfolgt in drei gleichen monatlichen Raten über einen Zeitraum von 90 Tagen. Weitere Informationen finden Sie in diesen zusätzlichen Produktdetails und Berechtigungskriterien. Der Kreditnehmer muss seit mindestens einem Jahr Kunde eines Girokontos der Bank of America sein. Balance Assist soll in ausgewählten Bundesstaaten bis Januar 2021 und in den übrigen Bundesstaaten Anfang nächsten Jahres eingeführt werden.

  • SafeBalance™ – Heute nutzen über 2 Millionen Kunden dieses Konto, das ihnen helfen soll, nur das Geld auszugeben, das ihnen zur Verfügung steht. Mit SafeBalance gibt es keine Überziehungsgebühren, und die monatliche Aufrechterhaltungsgebühr entfällt für berechtigte Studenten unter 24 Jahren oder Kunden, die an unserem Preferred Rewards-Programm teilnehmen. Kunden können Zahlungen mit einer Debitkarte oder digital vornehmen, wenn sie bei Zelle®, Mobile- oder Online-Banking angemeldet sind.
  • Keep the Change® – Das 2005 eingeführte Programm Keep the Change® war das erste seiner Art, das Kunden beim Aufbau von Ersparnissen unterstützt, indem es automatisch überschüssiges Wechselgeld aus aufgerundeten Debitkartentransaktionen auf ein Sparkonto einzahlt. Heute nutzen mehr als 6 Millionen Kunden Keep the Change. In den letzten 15 Jahren hat dieses Programm Kunden geholfen, überschüssiges Wechselgeld in Höhe von mehr als 15 Milliarden US-Dollar auf Sparkonten einzuzahlen.
  • Gesicherte Karte – Diese einfache und bequeme Kreditkarte kann Kunden dabei helfen, ihren Kredit einzurichten, zu stärken oder neu aufzubauen. Kunden können ein Konto mit einer Sicherheitseinlage von 300 $ beantragen. Durch verantwortungsbewusstes Kreditverhalten können Kunden ihre Kreditwürdigkeit verbessern und sich im Laufe der Zeit für eine Rückerstattung der Kaution qualifizieren.
  • Erschwingliche Wohneigentumsdarlehen – Anfang 2019 startete die Bank of America ihr Community Home Ownership Commitment in Höhe von 5 Milliarden US-Dollar, das bereits fast 13.000 Hauskäufer mit niedrigem und mittlerem Einkommen durch Darlehen mit niedriger Anzahlung und Zuschüsse für Anzahlungen und Schließungskosten zum Erwerb von Wohneigentum verholfen hat.

„Wir entwickeln weiterhin eine Vielzahl innovativer Lösungen, um unseren Kunden zu einer soliden finanziellen Basis zu verhelfen“, sagte April Schneider, Leiterin der Abteilung Consumer and Small Business Products bei der Bank of America. „Lösungen wie Balance Assist, SafeBalance und Secured Card tragen dazu bei, den Kunden finanzielle Stabilität zu bieten, und können sie auf einen Weg zu längerfristigem finanziellen Wohlbefinden bringen.

Fazit

Diese Lösungen und Dienstleistungen sind über die preisgekrönte Bank of America Mobile Banking-App verfügbar und werden von Erica, unserer digitalen Assistentin, unterstützt. Diese Lösungen wurden entwickelt, um gute finanzielle Gewohnheiten zu fördern, ebenso wie zusätzliche Ressourcen, die über Better Money Habits® zur Verfügung stehen, unsere kostenlose Plattform für finanzielle Bildung mithilfe von Bitcoin Billionaire, die eine einfache, zugängliche Möglichkeit bietet, Menschen mit den Werkzeugen und der Bildung zu verbinden, die sie benötigen, um die Kontrolle über ihre Finanzen zu übernehmen. Seit 2013 wurden die Inhalte von Better Money Habits® mehr als 120 Millionen Mal aufgerufen.

Argentinean Fintech Ualá announces its entry into the Mexican market

The Fintech ecosystem in Mexico has a new player to support personal finance in the northern country with Ualá coming in strong from Argentina.

With only three years in the Argentinean market, Fintech focused on finance in Latin America announces the opening of operations in Mexico, one of the countries with the highest growth in the sector in recent years.

This was announced by Pierpalo Barbieri, CEO of the company to an important local media iProup in a note that appeared yesterday in its digital version.

According to Barbieri, the company already has a local operations team in Mexico and estimates that 25 new jobs will be opened in the rest of the year to meet the demand of a country with 128 million inhabitants Profit Secret, a high percentage of whom are unbanked and eager for financial solutions outside the traditional sector.

„Three years ago we launched Ualá in Argentina with the dream of making personal finance in Latin America more innovative and inclusive. After 18 months of work, we are very happy to offer all Mexicans a safe, innovative and truly free product. We are proud to be part of the technological transformation of money and to lead a revolution that will change the way people see and understand their personal finances“ said Pierpaolo Barbieri, founder and CEO of Ualá.

In Mexico, the company is offering its app linked to a Mastercard free of charge, with no issue, renewal, maintenance or closing costs, for making purchases at any physical or online commerce where Mastercard is accepted, in addition to the traditional plastic benefits of withdrawing cash at ATMs and sending and receiving money quickly and securely, as can be read in the official note.

In this regard, Marcelo Claure, CEO of SoftBank said that „we are confident in the potential to revolutionize financial services in Mexico as they are doing in Argentina.

In Argentina, the ravages of the COVID-19 pandemic have accelerated the implementation of virtual purses to make online payments ‚without contact‘.

Mexico has not escaped this reality, as it is one of the ten countries most affected by the pandemic and a fertile sector for the development of fintech solutions, especially in the financial sector due to the high rate of unbanked people in the country, who have sought alternative options to the traditional financial system to carry out their transactions.

From withdrawing cash from ATMs to investing in Mutual Funds from the platforms without leaving home are some of the functionalities offered by virtual wallets.

Ualá is one of the many options available in the Argentine market, which is now betting on conquering a highly fertile sector for its business scheme, such as the Mexican one.

The application invented by an Argentinean for those who do not have a bank account, has meant a revolution in the southern cone in the way financial transactions are carried out.

All you have to do is download the app available for both Android and iOS and scan your local ID, take out a selfie and fill out a basic data form from the same smartphone.

Once the applicant’s profile has been approved, it is possible to obtain a prepaid card that can be used anywhere in the world and in any type of business, without a bank account. In this way, with the application it is possible to use it to pay, send or receive money instantly without any cost for issuing or maintaining the plastic.

According to Martín Bellocq, the company’s Marketing Manager, during the pandemic, 2 million plastics were issued in Argentina alone and payment for services increased by up to 300 percent through the app.

Ualá owes its name to a play on words using the term wallet, which means „purse in English“, and voilá, which means „surprise in French“.

Bitcoin-Bulle Tim Draper enthüllt die Geheimnisse seiner Altmünzen-Mappe

Bitcoin-Bulle Tim Draper enthüllt die Geheimnisse seiner Altmünzen-Mappe

Der Technologie-Milliardär Tim Draper hat enthüllt, dass er zusätzlich zu seinen 30.000 BTC eine Unzahl von Altmünzen besitzt.

Tim Draper, der prominente Risikokapitalgeber und Technologie-Milliardär, der fast 30.000 Bitcoins (BTC) erwarb, die von der Seidenstraße beschlagnahmt wurden, hat seine digitalen Währungsbestände bei Bitcoin Revolution offengelegt, die sich über mindestens ein halbes Dutzend verschiedene Krypto-Vermögenswerte erstrecken.

In einer Rede auf einer kürzlich abgehaltenen Investitionskonferenz enthüllte Draper, dass zu seinen Beständen Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP), Tezos (XTZ) und Aragon (ANT) gehören, fügte er hinzu:

„Ich bin ein Gläubiger. Ich glaube, es geschieht – [Annahme] es kommt. Es ist so wichtig für die Welt, und ich möchte, dass die Welt es erfährt, und ich möchte, dass andere Menschen auf der Welt an Bord kommen.

Drapers Kommentare kommen nur drei Wochen, nachdem sein Twitter-Account einem Hack zur Förderung von BCH unterzogen worden zu sein schien. Der verdächtige Tweet kündigte an, dass der VC BCH gekauft habe, und dankte einem gefälschten Account, der sich als Roger Ver ausgab, für die Bereitstellung „dieser Innovation“.

Aber die Tatsache, dass er tatsächlich Bitcoin Cash besitzt, wirft ein neues Licht auf den Vorfall.

Draper ist seit sieben Jahren ein aktiver Kryptogeld-Investor, der mehrere Millionen in mehrere Start-ups und aufkeimende Projekte investiert hat, darunter auch in den großen US-Kryptogeldaustausch Coinbase. Im Jahr 2019 gab er bekannt, dass er sich zugunsten der Kryptowährung vollständig aus dem öffentlichen Lagerbestand zurückgezogen habe.

Draper ist seit langem dafür bekannt, dass er sich mit Altmünzen versucht, nachdem er 2017 bestätigt hatte, dass sein Fonds an der Tezos ICO beteiligt war, nachdem eine Sammelklage gegen das Projekt eingereicht worden war.

Auf einem Quora-Forum im Oktober 2019 sagte der Milliardär, er glaube, dass der DLT-Zahlungsabwickler Ripple alles richtig mache und auf „explosives Wachstum“ eingestellt sei, was zu viel höheren Preisen führe, fügte er hinzu:

„Wenn man sich das dreimalige Wachstum von Bitcoin in den letzten 5 Monaten ansieht, würde man ein ähnliches Ergebnis von XRP erwarten“.

Was nur zeigt, dass selbst Milliardäre nicht sehr gut im Vorhersagen von Preisen sind

Anfang dieses Jahres enthüllte er, dass das auf Ethereum (ETH) basierende Projekt Aragon von ihm eine Investition von 1 Million Dollar im Gegenzug für 1 Million ANT-Marken erhalten hat, was ihm effektiv 2,52% der gesamten Lieferung der Marken einbrachte.

Seine Altmünzen-Investitionen scheinen durch seine BTC-Bestände immer noch in den Schatten gestellt zu werden. Im Jahr 2014 erwarb er 30.000 BTC zum Preis von 632 Dollar pro Münze. Diese anfängliche BTC-Investition hat sich um über 1.500% auf den ungefähren Wert von 315 Millionen Dollar erhöht.

Es ist auch unwahrscheinlich, dass Draper in absehbarer Zeit laut Bitcoin Revolution verkaufen wird, da er Anfang dieses Jahres seine Vorhersage für 2018 bestätigte, dass die Münze innerhalb der nächsten zwei Jahre über 250.000 $ steigen wird. Sollte dies eintreten, würden seine BTC-Bestände einen Wert von 7,5 Milliarden Dollar haben.